Vorschau:


Hier finden Sie eine kleine Übersicht an Filmen, die in unserer engeren Auswahl für das Programm der nächsten Wochen sind. Sobald wir einen festen Termin haben, finden Sie hier den Hinweis. (Änderungen vorbehalten).

Die Känguru-Chroniken
Komödie • Länge 92 Minuten

Die Känguru-Chroniken Poster
Regie: Dani Levy
Darsteller: Dimitrij Schaad, Rosalie Thomass, Volker Zack, Adnan Maral, Tim Seyfi, Oskar Strohecker, Carmen-Maja Antoni, Henry Hübchen, Bettina Lamprecht, Daniel Zillmann, Marc-Uwe Kling
Das Känguru zieht bei seinem Nachbarn, dem unterambitionierten Kleinkünstler Marc-Uwe, ein. Doch kurz darauf reißt ein rechtspopulistischer Immobilienhai die halbe Nachbarschaft ab, um mitten in Berlin-Kreuzberg das Hauptquartier der
internationalen Nationalisten zu bauen. Das findet das Känguru gar nicht gut. Es ist nämlich Kommunist. (Äh ja, das hatte ich vergessen zu erwähnen.) Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Den Rest kann man sich ja denken. Vier Nazis, eine Hasenpfote, drei Sportwagen, ein Psychotherapeut, eine Penthouse-Party und am Ende ein großer Anti-Terror-Anschlag, der dem rechten Treiben ein Ende setzen soll. Nach einer wahren Begebenheit. (Quelle: Verleih)
Onward: Keine halben Sachen
Animation, Fantasy • Länge 102 Minuten

Onward: Keine halben Sachen Poster
Regie: Dan Scanlon
Früher war die Welt voll Zauberei und Magie... Aber Zeiten ändern sich! So auch in New Mushroomton, einer ganz normalen Kleinstadt, in der Elfen, Zwerge, Riesen, hyperaktive Haustier-Drachen, wenig glamouröse Einhörner und andere Fabelwesen
völlig normal ihren Alltag verbringen. Mit Handys, Autos und allen anderen Annehmlichkeiten, doch leider so ganz ohne Magie, die ist nämlich mit dem Einzug der modernen Technik verschwunden und seither in Vergessenheit geraten. Die Brüder Ian und Barley Lightfoot leben mit ihrer Mutter ein gewöhnliches Teenager-Leben. Doch an Ians 16. Geburtstag führt sie ein Geschenk ihres verstorbenen Vaters auf eine außergewöhnliche Reise, auf der sie herausfinden wollen, ob es nicht doch noch ein wenig echte Magie gibt, die vielleicht sogar ein langersehntes Wiedersehen möglich macht... Und schon stürzen sich die beiden Brüder kopfüber in das turbulenteste Abenteuer ihres Lebens! (Quelle: Verleih)
Tenet
Action, Thriller • Länge k.A.

Tenet Poster
Regie: Christopher Nolan
Darsteller: John David Washington, Robert Pattinson, Aaron Taylor-Johnson, Elizabeth Debicki, Michael Caine
neuester Science-Fiction-Thriller vom Meister seines Fachs Christopher Nolan. Ein Agent soll den 3. Weltkrieg verhindern. Er muss eine Person aufhalten, die die Fähigkeit besitzt, die Zeit zu manipulieren.
Mulan
Abenteuer, Drama • Länge 116 Minuten

Mulan Poster
Regie: Niki Caro
Darsteller: Yifei Liu, Donnie Yen, Jet Li
Als Chinas mächtiger Kaiser ein Dekret erlässt, dass aus jeder Familie je ein Mann in die kaiserliche Armee eingezogen wird, um das Land vor Eindringlingen aus dem Norden zu verteidigen, beschließt Mulan Hua, die Tochter und einziges Kind eines
hoch dekorierten Soldaten, anstelle ihres kranken und geschwächten Vaters dem Einberufungsbefehl Folge zu leisten. Mulan gibt sich in Männerverkleidung als Jun Hua aus und muss sich den strengsten Prüfungen unterziehen. Mit den zahlreichen Abenteuern, die sie auf ihrer epischen Reise durchlebt, lernt sie auf ihre innere Stärke zu vertrauen und entdeckt dabei ihr wahres Potenzial. So kann Mulan am Ende ihres aufregenden Wegs zur respektierten Kriegerin nicht nur der Dankbarkeit der ganzen Nation sicher sein, auch die Hochachtung ihres so stolzen Vaters wird sie sich verdienen. (Quelle: Verleih)